DownloadTemplates
Login
123

Landtagswahl: Positive Umfragewerte für die Bayernpartei


Pressemitteilung zur Kategorie Medien

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

Landtagswahl: Positive Umfragewerte für die Bayernpartei

Zustimmung zur Bayernpartei steigt

Kurzfasssung: Trotz positiver Umfragewerte für die Bayernpartei will der Parteivorsitzende Florian Weber "auf dem Boden bleiben". Mit den aktuellen Zahlen des GMS-Instituts ist Weber sehr zufrieden. Der Einzug in den Landtag bei den Wahlen am 15. September sei zwar möglich, trotzdem müsse jede Stimme für die BP erarbeitet werden. Er kündigte in einem Interview mit dem Politikmagazin "Freies Bayern" einen Wahlkampf bis zum Wahlsonntag an.

[München - 09.09.2013] Trotz positiver Umfragewerte für die Bayernpartei will der Parteivorsitzende Florian Weber "auf dem Boden bleiben". Mit den aktuellen Zahlen des GMS-Instituts ist Weber sehr zufrieden. Der Einzug in den Landtag bei den Wahlen am 15. September sei zwar möglich, trotzdem müsse jede Stimme für die BP erarbeitet werden. Er kündigte in einem Interview mit dem Politikmagazin "Freies Bayern" einen Wahlkampf bis zum Wahlsonntag an.

Das renommierte Meinungsforschungsinstitut GMS hat eine Umfrage zur politischen Stimmung vor der bayerischen Landtagswahl veröffentlicht. Das Politikmagazin "Freies Bayern sprach mit dem Vorsitzenden der Bayernpartei, Florian Weber, darüber.

Herr Weber, wie zufrieden sind Sie mit den neuesten Zahlen vom Umfrageinstitut GMS?

Wir können sehr zufrieden sein. Das Ergebnis bestätigt unseren bisherigen Kurs sehr deutlich. Die eine oder andere Zahl hätten wir uns schon noch etwas positiver vorgestellt, aber insgesamt liegt die Bayernpartei wirklich sehr gut im Rennen.

Vor knapp zwei Jahren haben Sie eine FORSA-Studie analysiert. Wie haben sich die Zahlen verändert?

Unmittelbar kann man die beiden Studien nicht vergleichen. Schon eine kleine Änderung in der Fragestellung kann sich drastisch auf die Ergebnisse auswirken. Aber 2011 konnten sich 18 % theoretisch vorstellen, uns zu wählen. Von einer echten Stimmabgabe ist das natürlich noch ganz weit weg.

Dieses Mal wurde gefragt, ob eine Wahl der BP "in Betracht kommt. Nun haben immerhin 19 % der Befragten mit "ganz bestimmt oder "unter Umständen geantwortet. Um mal einen Vergleich zu haben: Bei der Frage liegen die Freien Wähler mit 21 % ganz in unserer Liga, die FDP dagegen nur bei 15 % - was diese Parteien uns noch voraus haben, sind die Stammwähler.

Das komplette Interview finden Sie hier: GMS-Studie zur bayerischen Landtagswahl

Firmenkontakt
Bayernpartei, Landesgeschäftsstelle
Richard Schöps
Baumkirchner Str. 20

81673 München
Freistaat Bayern

E-Mail: presse@bayernpartei.de
Homepage: http://www.bayernpartei.de
Telefon: 089/452442700

Über Bayernpartei, Landesgeschäftsstelle:
Die Bayernpartei (BP) ist eine ausschließlich in Bayern aktive Partei. Sie strebt ein selbstbestimmtes, freiheitliches Bayern an. Die BP stellt bereits jetzt eine große Zahl von Gemeinde- und Kreisräten in Bayern. Sie ist unter anderem im Münchner Stadtrat sowie im oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Laut einer Forsa-Umfrage zur bayerischen Landtagswahl vom Dezember 2011 können sich 18 % der Bayern vorstellen, die BP zu wählen.

Pressekontakt:
Bayernpartei, Landesgeschäftsstelle
Richard Schöps
Baumkirchner Str. 20
81673 München
Freistaat Bayern

089/452442700
089/452442770

Suchbegriffe News: umfrage   bayern   bayernpartei   landtagswahl

Pressemitteilung veröffentlicht am: 19:59:15 - 09.09.2013

Der Pressemitteilung Landtagswahl: Positive Umfragewerte für die Bayernpartei unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung Landtagswahl: Positive Umfragewerte für die Bayernpartei ist Richard Schöps.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten