DownloadTemplates
Login
123

GT erreicht die Leser. All-in-One - Spezial 2014: Die Verlags-Kampagne.


Pressemitteilung zur Kategorie Kunst, Kultur

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

GT erreicht die Leser. All-in-One - Spezial 2014: Die Verlags-Kampagne.

Im Online-Magazin GT finden Verlage ihre Leser: Entweder im Literatur-Radio von Rena Larf - oder auf den Bücherseiten. Mehr als 700.000 Mal im Monat stöbern an Literatur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik Interessierte im Online-Magazin GT

Kurzfasssung: Brauchen Ideen einen Namen? Natürlich: GT-Worldwide - mit einer neuen Idee für Verlage. Die Verlagskampagne 2014. GT gibt es seit 5 Jahren, GT wird mehr als 700.000 mal im Monat weltweit gelesen. Die Tendenz ist steigend. 2014 wird GT mehr als 9 Millionen Leser haben.

[Königs Wusterhausen - 12.12.2013] Brauchen Ideen einen Namen? Natürlich: GT-Worldwide. Eigens für Bücherfreunde und für Verleger hat GT eine neue Idee für 2014: die Verlagskampagne.

GT hat einen der erfolgreichsten Internet-Radiosender in Deutschland. Geleitet von Rena Larf, Literaturrezensentin aus Hamburg, werden täglich neue Podcasts veröffentlicht. In GT-Radio haben die Leser des Online-Magazins das Vergnügen, lesend zu Hören, Literatur zu genießen, die es woanders nur gegen viel Geld gibt. GT-Radio hat die Sparten Erotic Morning Lounge, Crimetime, Fantasy, Märchen und Querbeet.

http://www.gt-worldwide.com/kategorie/thema/radio-in-gt-index-kanle.html

Sie möchten mitmachen? Dabei sein, wo der Erfolg gemacht wird? Ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus? Sie sind ein mutiger und kreativer, deutschsprachiger Verlag im In- oder Ausland?

Dann seien Sie bei der großenGT-Verlags-Kampagne 2014 mit dabei.

Gewinnen Sie mit unserem neuen GT-Literaturdienst für deutschsprachige Belletristik neue Leser in der ganzen Welt. Mit einem ganz besonderen Werbeinstrument. Für Ihren Erfolg in der Literaturbranche!

Warum Verlagskampagne?

Nun, Verlage machen in der Regel Werbung für solche Titel, die das Potenzial zu Bestsellern im Verlagsmarkt haben. Anderen Titeln, vor allem in Nischenbereichen, wird nur in Ausnahmefällen eine finanziell aufwendige Werbekampagne gewidmet, wobei man es so nicht schafft, zu potentiellen Lesern durchzudringen.

Als Teil der großenGT-Verlags-Kampagne erhalten Sie:

Einen Literatur-Podcast als Appetizer auf dem weltweit für Hörer kostenfrei und On Demand zu empfangenen GT-Radio.

Eine Verlagsseite unter dem Ressort-Index Bücher im Magazin - mit Verlinkung und Werbung für Ihre Neuerscheinung.

Darüber hinaus stellen wir Autoren, die im Podcast gelesen werden, in einem authentischen Verlags-Kurzporträt in GT vor.

Dies ist eine besonders effiziente Form der ergänzenden Präsenz zur singulären Internet-Seite Ihres Verlages.

Dabei zeigt es sich zurzeit, dass vor allem die Darstellung der Inhalte im für den Leser gewohnten Magazin-Format von den GT-Nutzern als besonders glaubwürdig aufgefasst wird.

Bemerkenswert ist auch das wachsende Interesse Österreichischer und Schweizer Verlage am deutschen Buchmarkt. Schaffen Sie in unseren Nachbarländern Aufmerksamkeit für Ihre belletristischen Werke auf einem weltweit gut gelisteten Magazin, das in mehr als 150 Ländern der Erde gelesen wird.

Auch für deutschsprachige Verlage im nichteuropäischen Ausland ist es mit der großenGT-Verlags-Kampagne leichthin möglich, ein neues Standbein in Europa und im Besonderen im deutschsprachigen Absatzmarkt zu schaffen.

Wenn Sie weitere Informationen zu den fairen Konditionen der GT-Verlags-Kampagne 2014 wünschen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Sie leisten Ihren Beitrag - wir arbeiten: Starten Sie noch im Weihnachtsgeschäft 2013 den Erfolg 2014. Die eigene Verlagsseite, auf der die Links sowohl zu Ihrem Verlag, aber auch zu den in GT besprochenen und gelesenen Büchern enthalten sind, kostet Sie in 2014 350 Euro/Jahr zzgl. USt.

Rena Larf verbreitet dafür einen Podcast über ihre Radiokanäle in GT, die Redaktion von GT bringt Rezensionen/Buchvorstellungen aus Ihrer Verlagsredaktion von ausgewählten Büchern aus Ihrem Haus.

Sie haben weitere Wünsche oder Fragen?

Rufen Sie uns an:

Rena Larf, Telefon: 040-180 592 51

Norbert Gisder, Herausgeber von GT, Telefon direkt: 0171-531 87 32.

(Bestellungen der Verlagsseite in GT können formlos per E-Mail an mail@gt-worldwide.com erfolgen. Es gelten die in GT veröffentlichten AGB des Online-Magazins für Politische Kultur.)

Wer mit klugen Lesern rechnet, steht in GT. Denn das kluge Wort hat immer Konjunktur.

GT
Deutsches Online-Magazin für Politische Kultur
Norbert Gisder
Herausgeber
http://www.gt-worldwide.com

Firmenkontakt
GT - Deutsches Online-Magazin für Politische Kultur
Norbert Gisder
Dorfstraße (Kablow Ziegelei) 15

15712 Königs Wusterhausen
Deutschland

E-Mail: mail@gt-worldwide.com
Homepage: http://www.gt-worldwide.com
Telefon: 03375-21 56 62

Über GT - Deutsches Online-Magazin für Politische Kultur:
GT - Über das Online-Magazin für Politische Kultur und Mobilität.

Journalisten von rms veröffentlichen seit 1998 Berichte, Reportagen, Feature, Kommentare und Fotos in Zeitungen im In- und Ausland. Seit 12 Jahren liefert rms Texte, die in Millionenauflagen in den großen Printmedien gedruckt worden sind. GT bündelt redaktionelle Kompetenzen u.a. in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Luftfahrt, Seefahrt, Auto, Tourismus, Medizin, Reise, Kultur, Politik.

Mit dem meinungsstarken Online-Magazin GT richtet sich rms an Leser, die gerade im Internet Qualitätsjournalismus und Hintergründe fordern und sich nicht mit dem schönen Schein der oft ärgerlich oberflächlichen Aktualität begnügen. Mit seinem Themenmix vermittelt GT im Internet die Vielfalt des globalen Miteinanders.

An die Redaktionen:

GT schreibt gern für Sie - gern auch exklusiv. Bei Abdruck von Texten, die Redaktionen in GT finden und in Ihrem Haus veröffentlichen wollen, weisen sie bitte auf das Magazin GT und die Internet-Seite www.gt-worldwide.com hin. Hoch aufgelöste Fotos werden Ihnen auf Wunsch zugeschickt (bei mail@gt-worldwide.com anzufordern).

Auf der Seite www.gt-worldwide.com finden sich die AGB, die als Grundlage für Abdruckgenehmigungen von Texten aus dem Online-Magazin GT gelten.

rms bittet um Zusendung von Belegexemplaren bei Abdruck.

Autoren und Korrespondenten von rms recherchieren und schreiben auch für Ihre Zeitung exklusiv u.a. auch in englischer, französischer, spanischer, italienischer, portugiesischer und russischer Sprache.

Pressekontakt:
GT - Deutsches Online-Magazin für Politische Kultur
Norbert Gisder
Dorfstraße (Kablow Ziegelei) 15
15712 Königs Wusterhausen
Deutschland

03375-21 56 62
03375-21 56 60

Pressemitteilung veröffentlicht am: 19:37:41 - 12.12.2013

Der Pressemitteilung GT erreicht die Leser. All-in-One - Spezial 2014: Die Verlags-Kampagne. unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung GT erreicht die Leser. All-in-One - Spezial 2014: Die Verlags-Kampagne. ist Norbert Gisder.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten