DownloadTemplates
Login
123

GSD nun auch bei YouTube


Pressemitteilung zur Kategorie Gesundheit, Medizin

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

GSD nun auch bei YouTube

Schlafapnoe e. V. | SCHNARCHERTV schenkte dem GSD einen YouTube Kanal

Kurzfasssung: Der GSD | Gemeinnützige Selbsthilfe Schlafapnoe Deutschland e.V. ist nun auch mit einem eigenen Videokanal vertreten.

[Wuppertal - 23.08.2011] Das Symposium 2011 für das Geschäftsjahr 2010 am 19. - 20. August 2011, fand im InterCityHotel Wuppertal, statt.
Die Mitgliedsgruppen kamen aus vielen Städten:
Köln, Kassel, Solingen, Essen, Hamburg, Kiel und weitere.

Udo Bertram von Schlafapnoe e. V. | SCHNARCHERTV | überlegte, was kann man der Organisation schenken.

Es sollte ja auch diesmal nix über Schnarchen, Schlafapnoe oder Schlafstörungen sein.
Eine Reise nach, Berlin, Bremen, Frankfurt, Münster oder wo auch immer, kam auch nicht in Frage.

Zum 10 jährigen bestehen der Organisation sollte es was einmaliges sein.
GSD YouTube war die Idee.

Ich wünsche Euch damit viel Erfolg, viele Zuschauer und viele Freunde.
Udo Bertram
Schlafapnoe e. V.
#########################################
Ach ja und nicht vergessen:
15. Oktober in Wuppertal | 17. Bergisches Forum Schlafapnoe - Schnarchen - Schlafstörungen
und klar: EINTRITT FREI

Was ist SAS? Schlafapnoe-Syndrom

Es handelt sich um vorübergehende Atemstillstände, die während des Schlafes auftreten.

Jeder Mensch hat während der Nacht einige Atemstillstände. Wenn sie mehr als zehnmal in der Stunde auftreten und länger als 10 Sekunden andauern, wenn zudem vielleicht Veränderungen der Gehirnfunktion und eine Störung des Schlafablaufes feststellbar sind, dann ist ein Schlafapnoe-Syndrom wahrscheinlich.
Die Atemstillstandsphasen treten in schweren Fällen bis zu zwanzigmal und mehr in der Stunde auf. Die Atempause wird im Gehirn des Schlafenden registriert und durch eine Weckreaktion (Arousal) überwunden. Die Arousalreaktion ist lebenswichtig und bewahrt vor dem Ersticken. Durch die Arousalreaktion wird aber der Schlaf selbst gestört, da ein Übergang von einem tiefen Schlafstadium in einen nur oberflächlichen Schlaf stattfindet. Im weiteren Krankheitsverlauf häuft sich nicht nur die Anzahl sondern auch die Zeitdauer der Phasen.

Aus einem chronischen, unbehandelten Apnoe- Syndrom entwickeln sich regelmäßig Bluthochdruck, Herzinsuffizienz (verminderte Herzleistung), Herzrhythmusstörungen und die verstärkte Neigung zu Herzinfarkt und Schlaganfall.

Firmenkontakt
Schlafapnoe e. V.
Udo Bertram
Am Burgholz 6

42349 Wuppertal
Deutschland

E-Mail: info@schlafapnoe-online.de
Homepage: http://www.schnarchen-online.de
Telefon: 0202 40 89 17

Über Schlafapnoe e. V.:
Am 16. Januar 1996 wurde der Verein ins Vereinsregister vom Amtsgericht Wuppertal eingetragen.
Unser gemeinsames Ziel ist und war es, uns für die Öffentlichkeitsarbeit einzusetzen und die Krankheit "Schlafapnoe" zu publizieren, wo es immer nur geht.

Im Januar 1997 bekamen wir unseren eigenen PC und im Frühjahr 1997 gingen wir mit unserer ersten Homepage "Schlafapnoe" ins Internet.

Unsere Zielvorgaben für die nächsten Jahre sind, das erreichte mit einer Qualitätsvorgabe zu steigern, ohne dabei die Basis zum Betroffenen und die persönlichen Belange zu verlieren.

Pressekontakt:
Schlafapnoe e. V.
Udo Bertram
Am Burgholz 6
42349 Wuppertal
Deutschland

0202 40 89 17
0202 40 87 646

Suchbegriffe News: schnarchen   schlafapnoe   schlaf

Pressemitteilung veröffentlicht am: 11:59:20 - 23.08.2011

Der Pressemitteilung GSD nun auch bei YouTube unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung GSD nun auch bei YouTube ist Udo Bertram.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten