DownloadTemplates
Login
123

Die neuen Accessoires machen warm ums Herz – Der Winter 2010 kann kommen!


Pressemitteilung zur Kategorie Lifestyle, Mode

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

Die neuen Accessoires machen warm ums Herz – Der Winter 2010 kann kommen!

Die neuen Accessoires machen warm ums Herz – Der Winter 2010 kann kommen!

Kurzfasssung: Die Messen sind vorbei, Paris, London, New York haben ihre Modenschauen gezeigt und die Trends für den Sommer 2011stehen fest.
Aber welche Verbraucherin plant schon so weit im Voraus? Wichtige Fragen sind doch, was ziehe ich diesen Herbst und Winter an? Wo doch schon im August Regen und 13 Grad die Stimmung auf Kälte eingrooven. Und außerdem kommen auch noch Weihnachten und Silvester auf uns zu… da muss Frau sich doch mal was Neues gönnen und wissen was aktuell ist.


[Solingen - 11.10.2010] Drei Hauptströmungen werden vom Handel vertreten. Der erste Trend ist die neue Weiblichkeit, 50ger trifft auf Clean Future. Hier dominieren fließende Stoffe, Pailletten und sinnliche Accessoires aus Stoff und Posamenten. Seide wird mit grobem Strick kombiniert, Spitzenstrümpfe und Kleider, gerne auch mit Schluppe, werden zu Schnürstiefeln und langen Wollmänteln getragen. Kleider und Blazer kommen in neuer Schnittführung, weiblich und doch technisch. Die Materialien sind edel und weich, die Accessoires zeigen den Gegensatz des Trends: kleine Broschen, zarte Ketten mit Swarovski Kristall und Perlen in allen Varianten stehen zu Metallketten und PVC Bändern.

Glam Rock, als zweiter Trend, zeigt den Star in uns. Höfische Tracht, leicht vampirisch angehaucht trifft Popstar Glamour. Lederjacken, Nieten auf Shirts, Westen oder Jeans, dazu oversized Pullover, Sweatshirts und große Schals. Schmale Cargohosen, Lederleggings oder Militärjacken kombiniert mit Bundfalten Jerseyhosen, konisch zulaufend mit tiefem Schritt. Brokate, Leder, Samtstoffe und Seide in dunklen, rauchigen Farben dazu mystisch, kühle Accessoires. Tattoo Schmuck, Nieten, Kreuze, Totenköpfe und Kettenfransen gehören zu diesem Trend.

Ethno, Folklore, Heimat, weltgewandt zeigt sich der dritte Trend. Eine Reminiszenz an die Kunst und Person Frida Kahlo, Mexiko und seine Voodoo geprägte Kultur. Ethnische Einflüsse aus Afrika, Bayern oder Südamerika werden zusammengemixt zu einem fröhlichen Cocktail. Zur bayrischen Lederhose trägt Frau eine bunt bestickte Stola, große Blumen im Haar und funkelnde Ketten oder es fließt aus einem Grobstrickpullover ein langer, geblümter Wollrock mit Schnürstiefeln. Zu den Accessoires gehören üppige Armbänder, große Ohrhänger, lange Ketten, Anhänger und Broschen. Muster, Struktur und Farbe beherrschen dieses Thema. Peacezeichen, Totenköpfe, Kreuze, Münzen, Heiligenfigürchen, Blumen, Matruschkas und Schmetterlinge finden sich in Armbändern, Ketten oder Broschen wieder und lassen uns den tristen Winter mit viel Leichtigkeit überstehen.

Die Farbpalette geht von Nudetönen, wie Puderrosa und Angelski bis hin zu Malve und Altrose. Diese können untereinander kombiniert werden, allerdings sollte man aufpassen, denn Nude macht blass. In Kombination mit sattem Azur-, Tinte-, Königs- oder Wasserblau oder Weiß, Grau, Silber und Anthrazit, sowie natürlich Schwarz wirkt es kühl, edel und elegant.

Beim Ethnolook gesellen sich pastellige Gelbtöne, Braun und Ledertöne hinzu. Die Farbe Grün war leider schon immer im Deutschen Handel eine Stiefkindfarbe, was mir unverständlich ist. Grün ist Leben, Frische und Frühling. Nicht nur Olive und Tarngrün sollten in den Geschäften hängen, sondern saftiges Dunkelgrün, Flaschengrün, Russischgrün mit Blau gekonnt gemixt sieht es einfach spitze aus gerade in diesem Winter ein Thema.

Den passenden Schmuck finden Sie bei ART Gefunkel®.

Unkonventionell und dabei immer extravagant kommen die Schmuckstücke von ART Gefunkel® daher wie eine bunte Blumenwiese. Die langen Ketten und Wickelarmbänder bestechen durch den Mix aus Leder, Kristall, Holz in Kombination mit silbernen Peace Symbolen, Schmetterlingen oder Blüten. Jedes Stück ist ein Unikat.

Ayala Bar steht für zarten, individuellen Schmuck. Die neue Kollektion ist der i-Punkt für die aktuellen Trends Ethno und neue Weiblichkeit. Ausdruckstark und fantasievoll zeigen sich die filigranen Colliers und Ohrhänger und geben jedem Outfit spielerische Energie.

Die Kollektion von Susi Peng präsentiert sich unkonventionell, witzig, detailverliebt und jung. Es gibt Accessoires und Taschen, die mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit gefertigt wurden. Jedes Stück ein Unikat, dass mit frechen Motiven und witzigen Detaillösungen besticht.

Das Design von A&C vereint skandinavische mit multikulturellen Einflüssen und kombiniert dies mit einer Prise norwegischen Humors. Das Ergebnis ist der eigenständige Stil von A&C, der immer wieder aufs Neue erfreut.

Batucada - Tattoo Schmuck ist aus recyceltem, ökologisch abbaubaren Kunststoff. Die unkomplizierten Schmuckstücke sind weich und anschmiegsam, in der Farbe Schwarz sehen sie aus, wie auf die Haut tätowiert.

Als Neuzugang in unserem Shop bieten wir die reizenden Lederaccessoires von Noi. Lederblüten, Blätter und Perlen in Handarbeit zu Colliers, Armbändern und Schlüsselanhängern verarbeitet, bieten pure Lebensfreude. Einfach den Frühling anziehen!

Den Trend Pelz sollten wir alle ganz schnell vergessen und boykottieren, denn nichts kann in der Mode so wichtig sein, dass ein Tier nur wegen seines Fells auf grausame Weise sterben muss.
Legitim ist Pelztragen nur in der Arktis, wenn der Träger des Fells auch tagelang vom erlegten Wild lebt. Tiger, Zebra, Leo, Schlange… als Print wunderbar, und wenn dann noch auf ökologisch angebauter Baumwolle und fair gehandelt, dann liegen Sie auch sozial ganz weit vorn!

Viel Spaß beim Stylen, wünscht Ihnen ART Gefunkel®.

Über ART Gefunkel Schmuckhandel:
ART Gefunkel® bietet außergewöhnlichen Modeschmuck, exklusiv und einzigartig von internationalen Schmuckdesignern, sowie eigene Kollektionen, die mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit entstehen.
Im eigenen Atelier in Solingen fertigt die Designerin Saskia Kinzel, die Gründerin von ART Gefunkel®, seit Anfang 2009, Schmuckstücke aus unterschiedlichsten Materialien. Kreativer Modeschmuck und trendig, hochwertige Accessoires sind ihre Leidenschaft. Jedes Schmuckstück von ART Gefunkel® ist ein Unikat, genau wie seine Trägerin.

Pressekontakt:
ART Gefunkel Schmuckhandel
S. Kinzel
Gräfrather Str. 1
42719 Solingen


02123838485


Suchbegriffe News: accessoires   schmuck   mode   trend   tracht   brautschmuck   geschenke

Pressemitteilung veröffentlicht am: 10:20:00 - 11.10.2010

Der Pressemitteilung Die neuen Accessoires machen warm ums Herz – Der Winter 2010 kann kommen! unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung Die neuen Accessoires machen warm ums Herz – Der Winter 2010 kann kommen! ist S. Kinzel.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten