DownloadTemplates
Login
123

Chrsitian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens


Pressemitteilung zur Kategorie Tourismus

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

Chrsitian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens

Wünscht erholsame Ferien.

Kurzfasssung: Christian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens, wünscht erholsame, frohe, sonnige Ferien.

[Esens - 23.07.2014] Christian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens, wünscht erholsame, frohe, sonnige Ferien.
""Fair bringt mehr": Eindrucksvolle Projekte aus Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet
Rund 2.700 Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen und Bremen nehmen am Wettbewerb "Fair bringt mehr" der Volksbanken und Raiffeisenbanken teil.

"Fair bringt mehr": Eindrucksvolle Projekte aus Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet

Hannover, 11. Juni 2014 - Voller Stolz und mit großer Begeisterung nahmen die Gewinner von "Fair bringt mehr - der Wettbewerb für mehr Miteinander" heute im Peppermint Pavillon in Hannover ihre Urkunden und Preisgelder entgegen. Rund 2.700 Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr teilgenommen und sich mit 99 Projekten beworben. Ausgezeichnet wurden insgesamt 15 Einrichtungen aus Niedersachsen und Bremen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Ministerpräsident Stephan Weil."
Aus: http://www.freie-pressemitteilungen.de/modules.php?name=PresseMitteilungen&file=article&sid=146231

Schulausflug Langeoog

Fußballturnier

Fahrt Langeoog

Ausflug Jaderberg

Firmenkontakt
Christain Wilhelm Schneider Schule
Ireneus Dr. Lakowski
Walpurgisstraße 7a

26427 Esens
Deutschland

E-Mail: foerderzentrumesens@yahoo.de
Homepage: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/
Telefon: 04971947730

Über Christain Wilhelm Schneider Schule:
Die Christian-Wilhelm-Schneider Schule Esens ist eine Schule, an der man sich
wohlfühlen soll, d.h. das Zentrum eines harmonischen und qualifizierenden
Miteinanders beim Lernen und Lehren.
Unsere "Wohlfühlschule" meint, dass es ein kommunikatives Miteinander von
Lehrerinnen, Lehrern, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Therapeutinnen und
Therapeuten sowie Schülerinnen und Schülern geben soll, geprägt durch ein Klima der Wertschätzung und Toleranz. Wir sehen es als wichtig an, allgemeine Werte zu vermitteln wie:
Zuverlässigkeit, Vertrauen, Pflichtbewusstsein, soziale Kompetenz,
Konfliktbewältigung und Toleranz, dazu haben wir die Schulregeln, die von den
Schülern selbst aufgestellt wurden und ein Belohnungssystem, dass das Einhalten dieser Regeln honoriert.
Um in unserer Schule eine helle und lebensfrohe Atmosphäre zu vermitteln, finden
monatlich " Belohnungsveranstaltungen" statt, die kleinen Schulfesten entsprechen. Zudem finden auch jährlich wiederkehrende große Schulveranstaltungen, wie der Flohmarkt, statt.
Qualifizierendes Miteinander meint, die Schüler gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten zu stärken und zu fördern.
Dazu gehört im Bereich Lernen zum einen das Vermitteln und Trainieren von
Kulturtechniken, zum anderen auch hier das Angebot lebenspraktischer und
berufsvorbereitender Maßnahmen.
Für die Schüler im Bereich " Geistige Entwicklung" ist es notwendig, im Schonraum lebenspraktische Erfahrungen zu machen und sie ihren Fähigkeiten entsprechend zu fördern.
Es heißt aber auch, dass das Kollegium sich ständig weiterbildet und neue
pädagogische Konzepte in die Arbeit mit einbezieht.

Pressekontakt:
Christain Wilhelm Schneider Schule
Ireneus Dr. Lakowski
Walpurgisstraße 7a
26427 Esens
Deutschland

04971947730


Pressemitteilung veröffentlicht am: 22:26:54 - 23.07.2014

Der Pressemitteilung Chrsitian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung Chrsitian Wilhelm Schneider Schule Förderzentrum Esens ist Ireneus Dr. Lakowski.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten