DownloadTemplates
Login
123

21 Brunnen für Uganda


Pressemitteilung zur Kategorie Energie, Umwelt

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

21 Brunnen für Uganda

2aid.org feiert ein Jubiläum mit Zugabe

Kurzfasssung: Mit einer Zugabe feierte die Social Media Non-Profit-Organisation 2aid.org ihr 20. Projektjubiläum in Uganda. Denn noch am selben Tag konnte Projekt
Nummer 21 eingeweiht werden. Seit Juli 2009 bedeutet das 21 Mal "Wasser ist Leben".


[Düsseldorf - 14.03.2012] Düsseldorf, 14.03.2012 - Doppelte Bescherung: Am 5. Februar 2012 feierte die Social Media Non-Profit-Organisation 2aid.org die Fertigstellung ihres 20. Wasserprojektes in Uganda. Das Jubiläumsobjekt, ein Flachbrunnen für die Gemeinde Kaburaisoke im Kibaale Distrikt, wurde mit der Spende der Initiative 2 UND 20 der Brunnen-Apotheke Stralsund finanziert. Als Zugabe zum Jubiläum gab es noch am selben Tag die Einweihung eines weiteren Brunnens. Nur wenige Kilometer entfernt, im Dorf Kitaba, ermöglichte eine weitere Einzelspende Projekt Nummer 21. In Zukunft versorgen die neuen Brunnen 1178 Menschen mit sauberem Trinkwasser.

Damit hat 2aid.org, seit der Fertigstellung ihres ersten Projektes am 18. März 2010, in weniger als zwei Jahren knapp 55.000 Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Zusammen mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern wurden 16 Brunnen, 3 Wassertanks und 2 Quellfassungen geplant und verwirklicht. Um die Nachhaltigkeit der Wasseranlagen zu gewährleisten betreuen die lokalen Partner die Projekte auch nach ihrer Fertigstellung. Unter anderem schulen sie die Menschen vor Ort in puncto Hygiene und Instandhaltung. Damit wird Hilfe zur Selbsthilfe. Das ist ein Bestandteil des integrativen Konzepts von 2aid.org. Der Kern ist, dass jeder sich einbringen kann.

Davon war Anna Vikky überzeugt, als sie im Juli 2009 mit 2aid.org Deutschlands erste Charity-2.0-Organisation gründete. Die damals 22-jährige Studentin erkannte im Social Web eine optimale Kommunikationsplattform, um Mitmenschen für den guten Zweck zu inspirieren und zu mobilisieren. Die Idee war sich online gegen globale Armut und vermeidbare Krankheiten zu engagieren. Viele schlossen sich der Mission an. Inzwischen versammeln sich über 12.000 User auf der Facebook-Fanpage und auf Twitter zählt die Organisation knapp 2000 Follower. Die sozialen Netzwerke helfen auch dabei, das 2aid-org-Team zu verstärken. Heute zählen dazu deutschlandweit neun feste Teammitglieder, die sich alle komplett ehrenamtlich für die Organisation engagieren, fünf Berater aus dem Advisory Board sowie einige sogenannte Helping Hands. Die Konstellation der ehrenamtlichen Mitarbeit und der quasi kostenlosen Infrastruktur des Internets bietet Effizienz. So können hundert Prozent der Spenden in die Projekte fließen.

Zusätzlich nutzt die Organisation das Social Web für Transparenz. Unter dem Motto "Erlebe deine Hilfe" informiert sie auf der Facebook-Fanpage über die aktuellen "Wasserstände" der laufenden Projekte. So kann jeder mitverfolgen, wie aus Geld lebensrettende Hilfe wird.

Eine besondere Möglichkeit, sich bei 2aid.org einzubringen und selbst aktiv zu werden, ist "MyAid". Hier kann jeder seine eigene Spendenaktion starten. So kann zum Beispiel der eigene Geburtstag oder die Hochzeit zum Charity-Event gemacht werden. Anstelle von Sachgeschenken werden Familie und Freunde dazu inspiriert, für das persönliche Projekt zu spenden. So werden mehr Menschen darauf aufmerksam gemacht, dass bereits fünf Euro einem Menschen 20 Jahre Zugang zu sauberem Wasser ermöglichen. In naher Zukunft wird 2aid.org ihre Mission auf ein weiteres afrikanisches Land ausweiten.

Wasser ist Leben.

Weiterführende Links zu dieser Pressemitteilung
2aid.org-Website www.2aid.org
Facebook-Fanpage: www.facebook.com/2aidorg
Facebook-Fanpage Initiative 2 UND 20: www.facebook.com/richtighelfen
MyAid: www.2aid.org/myaid/
Pressebilder: www.2aid.org/presse/presse_bilder
Projekte: www.2aid.org/projekte


Firmenkontakt
2aid.org
Bea Paeßler
Eichelstraße 102

40599 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: bea.paessler@2aid.org
Homepage: http://2aid.org
Telefon: 01788593447

Über 2aid.org:
2aid.org e. V. mit Sitz in Düsseldorf ist eine Social Media Non-Profit-Organisation, die im Juli 2009 von der Studentin Anna Vikky gegründet wurde. Ziel ist die effiziente und nachhaltige Unterstützung im Kampf gegen globale Armut. Bei einer Online-Abstimmung wurde "Wasser" zum aktuellen Projektthema gewählt. 2aid.org ist die erste deutsche Hilfsorganisation, die zur Verwirklichung ihrer Aktionen ganz auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und studiVZ setzt. Das Motto der Charity-2.0- Organisation lautet "Erlebe deine Hilfe". Jeder kann sich einbringen, um die Welt ein Stück weit zu verbessern und die Unterstützer werden von der Auswahl der Projekte bis zur Realisierung einbezogen. Das Team von 2aid.org arbeitet
ehrenamtlich, so fließen 100% der Spenden direkt in die Projekte.

Pressekontakt:
2aid.org
Bea Paeßler
Eichelstraße 102
40599 Düsseldorf
Deutschland

01788593447


Suchbegriffe News: wasser   non-profit   afrika

Pressemitteilung veröffentlicht am: 14:26:04 - 14.03.2012

Der Pressemitteilung 21 Brunnen für Uganda unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung 21 Brunnen für Uganda ist Bea Paeßler.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten