DownloadTemplates
Login
123

2012 | Kostenlose Info über Schnarchen - Schlafapnoe


Pressemitteilung zur Kategorie Gesellschaft, Soziales

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

2012 | Kostenlose Info über Schnarchen - Schlafapnoe

Über Menschen die schnarchen werden gerne Witze gemacht, dabei ist Schnarchen alles andere als eine scherzhafte Angelegenheit.

Kurzfasssung: Lautes Schnarchen kann vielmehr ein ernst zu nehmendes Anzeichen für schlafbezogene Atmungsstörungen sein. Es deutet auf eine Verengung der Atemwege hin, die den Betroffenen das Atemholen im Schlaf erschwert. Die typischen Schnarchgeräusche entstehen bei der Anstrengung, durch die verengten Atemwege Luft zu holen.

[Wuppertal - 28.11.2011] "Harmloses lautes Schnarchen oder tödliche Schlafapnoe?"

Schlafapnoe (Atemstillstand im Schlaf) beginnt mit unregelmäßigen, lauten Schnarchen. Werden einige oder viele Atempausen vom Partner wahrgenommen, sollte eine Abklärung von einem Arzt, der Schlafstörungen diagnostizieren kann, vorgenommen werden.

Symptome sind gesteigerte Tagesmüdigkeit über einen längeren Zeitraum, Sekundenschlaf, Kopfschmerzen am Morgen, Konzentrationsstörungen und viele mehr. Unbehandelte schwere Schlafapnoe kann Schlaganfall und Herzinfarkt auslösen - und sollte ernst genommen werden.

Mit Schnarchen bezeichnet man ein knatterndes Geräusch, das in den oberen Atemwegen eines schlafenden Menschen erzeugt wird. Das normale Schnarchen wird auch als kompensiertes Schnarchen bezeichnet und ist eine Normvariante ohne Krankheitswert. Mit zunehmendem Alter schnarchen rund 60 % der Männer und 40 % der Frauen. Etwa 10% der Kinder schnarchen. Bei sehr ausgeprägtem Schnarchen kann es zu einer Verminderung der Sauerstoffversorgung und in der Folge zu einer Störung des Schlafes kommen. Man spricht dann von obstruktivem Schnarchen.
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Fordern Sie kostenlose Infobroschüren bei Schlafapnoe e. V. an.

An dieser Stelle besten DANK an prmaximus für die Unterstützung.

Firmenkontakt
Schlafapnoe e. V.
Udo Bertram
Am Burgholz 6

42349 Wuppertal
Deutschland

E-Mail: info@schlafapnoe-online.de
Homepage: http://www.schnarchen-online.de
Telefon: 0202 40 89 17

Über Schlafapnoe e. V.:
Am 16. Januar 1996 wurde der Verein ins Vereinsregister vom Amtsgericht Wuppertal eingetragen.
Unser gemeinsames Ziel ist und war es, uns für die Öffentlichkeitsarbeit einzusetzen und die Krankheit "Schlafapnoe" zu publizieren, wo es immer nur geht.

Im Januar 1997 bekamen wir unseren eigenen PC und im Frühjahr 1997 gingen wir mit unserer ersten Homepage "Schlafapnoe" ins Internet.

Unsere Zielvorgaben für die nächsten Jahre sind, das erreichte mit einer Qualitätsvorgabe zu steigern, ohne dabei die Basis zum Betroffenen und die persönlichen Belange zu verlieren.

Pressekontakt:
Schlafapnoe e. V.
Udo Bertram
Am Burgholz 6
42349 Wuppertal
Deutschland

0202 40 89 17
0202 40 87 646

Suchbegriffe News: schnarchen   schlafapnoe   schnarcher

Pressemitteilung veröffentlicht am: 11:21:54 - 28.11.2011

Der Pressemitteilung 2012 | Kostenlose Info über Schnarchen - Schlafapnoe unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung 2012 | Kostenlose Info über Schnarchen - Schlafapnoe ist Udo Bertram.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten