DownloadTemplates
Login
123

1. Januar 2015: Bewerbungsstart für Gründerprogramm des SpinLab - The HHL Accelerator


Pressemitteilung zur Kategorie Handel, Wirtschaft

Pressemitteilung veröffentlicht bei netcom-factory.de

1. Januar 2015: Bewerbungsstart für Gründerprogramm des SpinLab - The HHL Accelerator

1. Januar 2015: Bewerbungsstart für Gründerprogramm des SpinLab - The HHL Accelerator

Kurzfasssung: Gründer innovativer, technologieorientierter und skalierbarer Startups aus ganz Deutschland sind aufgerufen, sich für das neue Programm des SpinLab - The HHL Accelerator zwischen dem 1. und 15. Januar 2015 auf www.spinlab.co zu bewerben.

[Leipzig - 28.12.2014] Gründer innovativer, technologieorientierter und skalierbarer Startups aus ganz Deutschland sind aufgerufen, sich für das neue Programm des SpinLab - The HHL Accelerator zwischen dem 1. und 15. Januar 2015 auf www.spinlab.co zu bewerben.

In einem 6-monatigen Programm werden interdisziplinäre Teams ab Februar 2015 bei der Umsetzung und dem Wachstum ihrer Gründungsvorhaben unterstützt. Sie können auf dem Kreativ-Gelände der Leipzig Baumwollspinnerei ein modern ausgestattetes Co-Working-Büro nutzen und erhalten Zugang zu verschiedenen Technologien von Partnern.

Neben einem intensiven Coaching profitieren die Gründerteams von einem hochkarätig besetzten Mentorenprogramm. Teams aus ganz Deutschland können mit der Aufnahme in das neue Gründerprogramm alle Angebote kostenfrei und ohne Beteiligung nutzen. Die HHL Leipzig Graduate School of Management sowie die Leipziger Baumwollspinnerei verlangen keine Beteiligungen von den Start-ups. Zudem können sie auf ein Netzwerk aus Investoren und Gründungsexperten zugreifen. Eric Weber, Geschäftsführer des SpinLab, sagt: "Mit dem SpinLab bringen wir den Gründerstandort voran, indem wir die Kompetenzen und das hervorragende Netzwerk der HHL nutzen, um gemeinsam mit vielen Partnern ein offenes Accelerator-Programm für Start-ups aus ganz Deutschland hier in Leipzig zu etablieren." Das Programm startet für ausgewählte Gründerteams ab Februar 2015.

SpinLab - The HHL Accelerator wird durch die mehrfach ausgezeichnete Gründerhochschule HHL Leipzig Graduate School of Management gemeinsam mit der international renommierten Leipziger Baumwollspinnerei verantwortet. Finanziell getragen wird der Accelerator durch Beiträge von Investoren und etablierten Unternehmen.

Interessierte erhalten alle Details zum Programm und zum Bewerbungsprozess auf der Website www.spinlab.co

Über die Gründerschmiede HHL Leipzig Graduate School of Management

Mit über 150 Gründungen, die in den letzten 16 Jahren von HHL-Absolventen ausgegangen sind, hat sich Deutschlands erste Adresse für den Management-Nach wuchs auch zu einem sehr erfolgreichen Inkubator für Unternehmensgründungen entwickelt. Durch das unternehmerische Engagement der Gründer konnten bereits mehr als 2.500 Jobs geschaffen werden, über 1.100 davon allein in der Region Leipzig. 2013 und nun auch 2014 errang die HHL einen der drei ersten Plätze für die besten Gründerhochschulen in Deutschland innerhalb des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) herausgegebenen Rankings "Gründungsradar". Laut der Financial Times liegt die HHL im Bereich Entrepreneurship innerhalb des M.Sc.- sowie des EMBA-Programms national auf Platz 1 bzw. global unter den Top 5. www.hhl.de/EntrepreneurialGraduateSchool

Firmenkontakt
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Über HHL gGmbH:
HHL Leipzig Graduate School of Management
Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden.
www.hhl.de

Pressekontakt:
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Deutschland

0341-9851-614


Pressemitteilung veröffentlicht am: 18:51:11 - 28.12.2014

Der Pressemitteilung 1. Januar 2015: Bewerbungsstart für Gründerprogramm des SpinLab - The HHL Accelerator unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemitteilung 1. Januar 2015: Bewerbungsstart für Gründerprogramm des SpinLab - The HHL Accelerator ist Volker Stößel.

Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten